Jahresmotto 2018: Selbstliebe  leben, das Leben bewundern

 

Wir danken 

für alle genialen Lektionen des Lebens

für riesige Chancen

für grenzenlose Hilfen

für göttliche Geduld

für den universellen Humor

für die Zärtlichkeit unserer Seelen

für die nährende Erde

für die Liebe unserer Feinde

für die Inspiration unserer Freunde

für die neue Frische der Welt

für die Kraft des Glaubens

für das wahrhafte Wissen

für die kindliche Freude

wir danken

 

 

 

 

Wer sind Hausakademiker?

 

Hausakademiker sind alle, die es erkannt haben, dass sie ihr Leben in die eigenen Hände nehmen wollen und können und nun auf der Suche nach praktischen Antworten und geeigneten Werkzeugen zur Bewältigung ihrer Lebensaufgaben sind. 


Hausakademiker vereinen in sich zwei scheinbare Gegenpole und benutzen die hohe Wissenschaft (Quantenphysik, Neurobiologie) für die profanen Zwecke in der eigenen Lebensküche. Die modernen Wissenschaften gehen heute Schritt für Schritt über das Verstandesmäßige hinaus und erschließen empirisch für sich immer mehr das spirituelle Wissen. Das dient unserem Wohl, unserem Weiterkommen, erfordert jedoch das Verlernen der alten Verhaltensmuster und beharrliches Üben. Heute weiß man jedoch: Jedwede Teilung in Spirituelles / Wissenschaftliches / Profanes, Gefühle /Verstand, Mut / Demut, Weibliches / Männliches ist  lediglich eine Vor-Stufe und ergeben erst vereint ein SINNVOLLES nachhaltiges Weltbild.

 

Was sind Werkezeuge zur Lebensbewältigung?

 

Darunter fassen wir alle Verfahren, Techniken zusammen, die wir zur Lebensbewältigung angewendet werden können und erlernbar sind.  Allen gemeinsam ist  es, dass sie es dem Menschen erlauben, aus dem linearen Verlauf der Ereignisse auszusteigen und somit einen räumlichen Blick auf das Geschehen ermöglichen von der höheren Ebene des Bewusstseins. 

Dieses Drüberschauen geschieht dadurch, dass wir eine oder mehrere Ebenen tiefer in unser System gehen (wissenschaftlich ausgedrückt: zwischen verschiedenen Gehirnwellen wechseln: Gamma-, Alpha-, Beta-, Delta-, Thetawellen) und die destruktiven Sachen an die Oberfläche holen (ins Bewusstsein) oder im Gegenteil eine Grundlage für konsturktive Entwicklungen in die tieferen Ebenen "einpflanzen" und nähren (ins Unterbewusstsein - die Welt der Gefühle). Es geht also um eine Stärkung der Verbindung unserer bewussten und unbewussten Anteile mit einander.UND DAS BEWIRKT WAHRE WUNDER!

 

Team: 

 

Olga Verneville, geb. 1981 in Kasachstan, Lebenskünstlerin, systemische Begleiterin der Seslbstheilung, Tantramasseurin (TMV), Diplom Übersetzerin (Uni), Tourismusbetriebswirtin (FH), 10 - jährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung, Mutter, Ehefrau

 

Mein Angebot:

 

systemische Begleitung der Selbstheilung

- Bewegungen und Ordnungen der Liebe in Partnerschaften und Familien

- Körperbewusstseinsarbeit: Berührung, Begehren, Begegnung

 

Meine Ausbildungen:

- Tantramassage, Tantra Connection (TMV)

                                                                   - Familiestellen, Hellinger Schule, Wolfgang Deußer

                                                                   - Frauenjahrestraining, Be Free, Regina Heckert

                                                                   - Gewinnung der Informationen aus den feinstöfflichen Körpern, Lifexpert, St. Petersburg

                                                                   - Die Kunst der Mitte: Selbstregulation der energetischen Zentren, Lifexpert                                                                                                   - Energetischer Schutz, Lifexpert, St. Petersburg

 

Markus, geb. 1974 in Bedburg, Diplom-Wirtschaftsjurist (FH), ausgebildeter Hypnoteseur (TMI), Fortbildung in EMDR

Praxisabende und Einzelcoachings, bereitet sich derzeit auf die Heilpraktiter-Prüfung Ende 2018 vor:

  • Entspannungshypnose und Phantasiereise
  • Verbesserung des Selbstwertgefühls
  • Wunschhypnose
  • Charismastärkung und Bekämpfung von Lampenfieber
  • Motivationsstärkung und Wettkampfvorbereitung
  • hypnotische Verstärkung von Fähigkeiten und Intuitionsstärkung
  • Austausch von negativen Glaubenssätzen durch positive
  • Rückführungen
  • weitere Themen auf Anfrage

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hausakademie Verneville