Coaching mit Markus

  

 

 

- Wettkampf- , Bewerbungsgesprächs- , Prüfungsvorbereitung:

 

Wenn Sie das Gefühl kennen, in Prüfungssituationen, bei wichtigen Gesprächen oder in einer wichtigen Wettkampfsituation nicht die bestmögliche Leistung zu bringen, da Ihnen Ihre Nerven einen Streich spielen, so kann ein gezieltes Coaching Ihnen Methoden aufzeigen, wie Sie Ihre Nerven im Griff behalten und Blackouts vermeiden bzw. abstellen. Aber schon die Vorbereitungsphase auf diese Situationen kann optimiert werden. Müssen Sie beispielsweise in relativ kurzer Zeit sehr viel lernen, so kann eine optimale Einstellung Ihres Unterbewusstseins auf die Verarbeitung des Erlernten den Lernerfolg vergrößern. Dieses gilt sowohl für das Gedächtnis für schriftliche Prüfungen als auch für das Körpergedächtnis für Trainingsinhalte im Sport. Für Wettkampfsituationen biete ich zusätzlich noch Hilfestellungen für die psychologische Kriegsführung. Hiermit meine ich nicht, den Gegner mit unlauteren Mitteln zu besiegen. Spürt Ihr Gegner aber Ihre Unsicherheit, so stärkt ihn das. Strahlen Sie Siegesgewissheit aus, so kann ihn das verunsichern. Es macht also definitiv Sinn, sich über Wettkampfpsychologie zusätzliche Vorteile zu erarbeiten. Ich kann Ihnen dabei helfen, wie Sie Ihr Selbstbewußtsein stärken und so Ihren Gegner verunsichern oder Ihren Gesprächspartner durch sicheres Auftreten überzeugen.

  

 

 - Entscheidungsfindung aus dem Herzen mit Verstand:

 

Sie haben sicherlich schon mal die Erfahrung gemacht, dass man über Tage und Wochen über eine Entscheidung oder ein Problem grübelt, ohne zu einer Lösung zu kommen. Alle relevanten Informationen sind bekannt und dennoch will sich partout keine Antwort einstellen. Mögliche Anlässe sind hier zum Beispiel die Themen Berufswahl, Themen in der Partnerschaft, Kauf einer Immobilie, etc. Der Grund dafür liegt oft im Kampf zwischen Verstand und der Gefühlswelt (Unterbewußtsein). Die Erfahrung zeigt jedoch, dass gute Entscheidungen beides brauchen. Hier können Ihnen meine Tools eine gute Hilfestellung geben, endlich die fällige Entscheidung herbeizuführen. Das Unterbewußtsein wird hierbei verstärkt und kann sich Gehör verschaffen, sodass tatsächlich alle relevanten Informationen und Schlussfolgerungen an die Oberfläche kommen und verglichen werden können. Ich sehe es hierbei nicht als meine Aufgabe an, Ihre Entscheidungen in irgendeiner Form zu beeinflussen. Sie sollten am Ende von einer bis zwei Sitzungen in der Lage sein, mit voller Überzeugung selbst zu einer Entscheidung zu kommen, die ausschließlich von Ihnen getroffen wurde und hinter der Sie auch voller Überzeugung stehen.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hausakademie Verneville